Abschlussgottesdienst Jhg. 10

Abschlussgottesdienst der 10er am 14.06.2021

Traditionell fand unter einem strengen Corona-Hygiene-Konzept der diesjährige Abschlussgottesdienst der 10er in der Johanneskirche am Friedenshain statt. Eingeladen waren alle Religionsschüler*innen, die bis zum Schluss noch Religion belegt haben sowie Frau Kersting, die Schulpflegschaftsvorsitzende der FBR.

Im Vorfeld entschloss sich der größte Teil der Relischüler*innen für die Verabschiedung mit kirchlichem Segen. Unter dem Motto „Alles hat seine Zeit..“ schrieben Richard, Nick, Cecile, Sarah und Caroline Texte mit berührendem Inhalt und lasen diese vor den gut 40 Besucher*innen auch vor.

Immer wieder klang darin durch, wie wichtig den Schüler*innen der Zusammenhalt auch in der Zeit des Distanzunterrichtes war, auch wenn sie die Nähe so sehr vermissten. Auch nach der endgültigen Verabschiedung würden sie jedoch noch lange von den gemeinsamen Erinnerungen an gute Schulzeiten zehren.

Musikalisch umrahmt wurde die Feier von vier verschiedenen Sologesängen durch Frau Janssen, begleitet am Flügel von Frau Aden. Insbesondere mit „You ´ve got a friend“ berührte sie alle Herzen.

Pfarrerin Frau Weise – es war ihr erster Präsenzgottesdienst seit November! – legte mit ihrer Interpretation der biblischen Lesung „Alles hat seine Zeit“ einmal mehr den Fokus auf das Motto des Gottesdienstes.

Luke erläuterte am Ende, dass – wie jedes Jahr – die Kirchenkollekte an das Kinderhospiz im Burgholz geht.

Zum Schluss erhielten alle ein Souvenir mit symbolischer Bedeutung: eine Tüte mit Wildsamen und eine Spruchkarte, die Jugendlichen wie eine Losung verstehen können:

 „In stürmischen Zeiten (wie diesen) kann man Mauern bauen oder Deiche errichten. Man kann jedoch auch Windräder aufstellen und Grassamen säen“.

                                                            ***

Wir danken allen, die diese besondere Stunde ermöglicht haben und wünschen nun allen Zehntklässlern eine glückliche und erfolgreiche Zukunft.

Das Reli-Team, Frau Aden und Frau Janssen