Da klebt was! – Paste-Ups

Da klebt was! – Paste-Ups

Das „Paste-Up“ ist ein Begriff aus der Street-Art-Kultur und bezeichnet mit Kleister oder Leim aufgezogene Figuren und Plakate, die von Street-Art-Künstlern im urbanen Raum angebracht werden. 

Im Rahmen eines zweimonatigen Projektes zum Thema „Urban Art“ haben mehrere SchülerInnen der Klassen 8a und 8d im Kunstunterricht eigene großformatige Paste-Ups entworfen und mit Acrylfarbe ausgearbeitet. Auch diese interagieren mit ihrem Umfeld, indem sie Bezug auf Elemente des Schulgebäudes nehmen und mit ihnen gemeinsam eine Bildidee ergeben – so wird beispielsweise ein Geländer zur Rutschbahn für einen Skateboard fahrenden Elefanten oder ein Lüftungsrohr zum speienden Flammenwerfer. Entsprechend des Konzeptes wurden die Arbeiten schlussendlich an verschiedenen Stellen des Schulzentrums angebracht und sorgten bereits während des Anbringens für Überraschungsmomente bei den Betrachtern.