Praxisbezogener Musikunterricht in kultureller Stätten Wuppertals

Praxisbezogener Musikunterricht in kultureller Stätten Wuppertals

Schnupperkurs im „Haus der Tänze“

Am 13.12.2016 fuhr der Musikkurs der Jahrgangsstufe 10 ins Cronenberger „Haus der Tänze“, die zu einem Schnupperkurs im Standardtanz eingeladen hatten. Manche fanden die Idee anfangs etwas altmodisch, aber nach ein paar auflockernden Sprüchen und Übungen durch die engagierten Tanzlehrerinnen Nadine Tillmann und Sarah Temme, kamen sich die Jungen und Mädchen zunächst beim langsamen Walzer, danach beim Disco Fox immer näher und schwangen schließlich ganz souverän das Tanzbein. Das tolle Ambiente und die frische Art der beiden Inhaberinnen machte diesen Vormittag für alle zu einem tollen Unterrichtserlebnis. Zum Abschluss erhielten alle Schülerinnen und Schüler eine Überraschungstüte mit tollen Angeboten des Hauses.

Halbjahresabschluss im Opernhaus „Rocky Horror Show“

Die zuvor einstudierten Songs und Szenen mit Instrumenten, Keyboards und Tanzchoreographien wurden am 31.01.17 mit der Theaterpädagogin Sylvia Martin von den Wuppertaler Bühnen noch einmal intensiv szenisch dargestellt, damit die Gruppe auf das Spektakel der Premiere am 17.02.2017 im Opernhaus vorbereitet war. Interaktiv ausgerüstet mit dem Material für echte Rocky-Horror-Fans erlebten die Schülerinnen und Schüler eine grandiose Show und erhoben sich spätestens beim „Time Warp“ von den Sitzen, um aktiv mitzutanzen.