Premiere der neu gegründeten Theater-AG

Am 20.12.2017 führte die neu gegründete Theater-AG der Friedrich-Bayer-Realschule das Theaterstück: „Hilfe, die Herdmanns kommen“ auf. Zuschauer waren Kinder der 5. und 6. Jahrgangsstufen.

In dem Theaterstück geht es um die vermeintlich schrecklichen Kinder der chaotischen Familie Herdmann, die sowohl während der Proben für ein städtisches Krippenspiel als auch während des Auftrittes für Unruhe sorgen. Dennoch gelingt es ihnen am Ende das beste Krippenspiel aufzuführen, das es je in der Gemeinde gab.

Seit Beginn des Schuljahres 2017/2018 liefen die Proben auf Hochtouren. Standen zunächst Übungen zum Ausdruck auf dem Programm, wurden anschließend das Drehbuch studiert und die Rollen verteilt. Mit großem Einsatz entwarfen die Kinder ihre Kostüme selbst und präsentierten sie stolz vor ihren Mitschüler/innen.

Für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6 war der Auftritt der Theater-AG beeindruckend. Viele bewunderten die Leistung der Schauspieler, die viel Text gelernt hatten und die Geschichte gut präsentierten. 

Da das Theaterstück von einem Krippenspiel handelte, wurde im Veranstaltungsraum eine weihnachtliche Stimmung hervorgerufen. Spätestens beim Singen des Liedes „Stille Nacht“ war die Vorfreude auf das Weihnachtsfest endgültig spürbar.

Insgesamt war die Aufführung aus Sicht der Schauspieler und Leiterinnen der Theater-AG ein voller Erfolg, was sich auch in dem langanhaltenden Applaus äußerte. Ein neues Stück ist bereits in Planung. Wir heißen jetzt schon alle Interessierten herzlich willkommen.