Die FBR startet beim Volkslauf und engagiert sich beim Stadtradeln

Einige Schülerinnen und Schüler unserer Schule meldeten sich spontan zum Wuppertaler Volkslauf am 4. September an, um dort ihre sportlichen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen.

Unsere Schülerin Nora Altman, Klasse 10A, organisierte bei bestem Wetter und guten Hygienevorkehrungen die Startnummernausgabe auf dem Gelände des SV Bayer, wo der Lauf ausgetragen wurde.  

Beim Volkslauf konnten vor allem der Läufer Justus Ehser (1. Platz; LAZ Wuppertal) sowie die Läuferinnen Nora Altmann (2. Platz) und Celine Menne (3. Platz) in der Altersklasse U-16 mit herausragenden Leistungen glänzen

Für unsere Schüler*innen stellte der Rundparcours, welcher aus Asphalt, Rasenfläche, Tartanbahn, einem kleinen Waldstück und sogar ein paar Treppenstufen bestand, kein Problem dar. Bereits zehn Minuten nach dem Startschuss konnten wir uns das Podest gleich zweimal sichern. 

Als Anerkennung der Laufleistungen verlost die FBR zeitnah Gutscheine unter den Teilnehmenden.

Wir bedanken uns bei allen, die unsere Schule vor Ort erfolgreich vertreten haben und freuen uns schon jetzt auf die Teilnahme im nächsten Jahr. 

Sehr erfreulich ist ebenfalls die starke Gesamtleistung der Friedrich-Bayer-Realschule beim Fahrrad-Wettbewerb Stadtradeln (20.08.-9.9.2021). Ziel des Wettbewerbs ist es auf die Themen nachhaltige Mobilität, Lebensqualität in der Stadt und Klimaschutz aufmerksam zu machen. Hierbei zählt jeder Kilometer, der im Alltag, anstatt mit dem Auto oder Bus, mit dem Fahrrad zurückgelegt wird. 

Insgesamt hat die Schulgemeinde der Friedrich-Bayer-Realschule 1913,5 km auf dem Fahrrad absolviert. Hervorzuheben sind vor allem die besonderen Leistungen von Janis von der Höh (223 km) und Niklas Dresen (157,2 km). 

Gerade vor dem Hintergrund des sportbetonten Fokus der Friedrich-Bayer-Realschule sind wir stolz auf die herausragenden Leistungen unserer Schülerinnen und Schüler und gratulieren zu den tollen Platzierungen. 

Unsere Teilnehmer*innen beim Stadtradeln und Volkslauf