Erfolgreiche Wochen für die Fußballer der FBR

Zwei weitere Stadtmeistertitel in der Wettkampfklasse III und IV und der Einzug in die Endrunde der Regierungsbezirksmeisterschaften in der WK II

Auch in der WK III konnte der Stadtmeistertitel erfolgreich verteidigt werden. Das Team der FBRS gewann die Vorrunde gegen die Mannschaften des Gymnasium St. Anna, der Gesamtschule Barmen und der Hauptschule Hügelstraße und qualifizierte sich als Gruppenerster für die Endrunde im April. Hier gewann man gegen das Gymnasium Sedanstraße, das CDG und das Gymnasium Bayreuther Str. verdient den Titel und qualifizierte sich für die Vorrunde der Regierungsbezirksmeisterschaften. Das Team überzeugte durch mannschaftliche Geschlossenheit und schnelles Umschaltspiel. Herzlichen Glückwunsch.

Bei besten äußeren Bedingungen verteidigte auch das jüngste Team der FBRS (Jg. 2006-2008) erfolgreich den Stadtmeistertitel in der WK IV auf dem Großfeld. Unterstütz durch eine Vielzahl an Eltern überzeugte die Mannschaft in der Vorrunde gegen die Teams des CFG und der Gesamtschule Langerfeld und gewann auch das Endspiel verdient gegen die Gesamtschule Barmen. Mit einem Torverhältnis von 18 : 0 Toren und ohne Punktverlust ein toller Erfolg.

 

Am Donnerstag, 26.04.18, fand in Essen die Vorrunde der Regierungsbezirksmeisterschaften in der WK II und WK III statt. Hier wussten beide Teams der Friedrich – Bayer – Realschule zu überzeugen. In der WK III musste man sich nur dem Helmholtz Gymnasium aus Essen mit 1 zu 3 geschlagen geben und erreichte einen guten 2. Platz. In der WK II Jungen gewann die Mannschaft der FBRS alle 3 Spiele gegen die Stadtmeister der Städte Essen, Mülheim und des Kreises Mettmann und qualifizierte sich somit für die Endrunde am 16.05.18 in Wülfrath. Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg!