Sozialwissenschaftskurs on Tour 2018

Am Donnerstag, den 27. September ging es für 21 Schülerinnen und Schüler der 10. Jahrgangsstufe vom Klassenzimmer direkt in den Zug nach Hamburg. An dem  Wochenende fand eine Studienfahrt der 10er SW-Kurse unter dem Motto „Wirtschaftsfaktoren und Globalisierung“ statt.

Von unserer zentralen Unterkunft in Altona aus, wo wir jeden Morgen mit einem reichhaltigen Bio-/Fairtrade-Frühstücksbuffet verwöhnt wurden, konnten wir alle Stationen unserer Reise perfekt erkunden.

Bereits die Besichtigung des Airbus-Werksgelände zeigte auf imposante Weise die europäischen und internationalen Verflechtungen bei Produktion, Logistik und Handel. Aber auch die Stadionführung beim Hamburger SV zeigte uns internationale Verflechtungen im Sport.

Ein anschließender Wirtschaftsworkshop beim HSV brachte uns nah, welche Wirtschaftskraft hinter einem Fußballverein – wie dem HSV – steckt. Wir erfuhren viel Interessantes rund um die Aktiengesellschaft, den Ticketverkauf, die logistischen Herausforderungen bei der Sicherheit und der Gastronomie. Zudem wurde uns der Stellenwert von Werbung und Sponsoren des HSV im hauseigenen Museum veranschaulicht.

Schließlich ließen uns die Größe des Hamburger Hafens, die Anzahl der dortigen Container und die Elbphilharmonie staunen.

Mit tollen Eindrücken, neuen Erfahrungen und viel Wissen traten wir die Heimreise am Sonntag an und ließen beim Anschauen zahlreicher Fotos die Highlights Revue passieren.